“Es sieht aus wie ein Kulturbeutel”

1P1010027.JPG

Auf die Frage, ob ein Kulturbeutel ein Gebrauchsgegenstand sei, bekamen wir von unserer Community nur befürwortende Antworten: alles von “Ja, klar” bis zu “Ach ich hab zwar schon seit Jahren den Gleichen, aber natürlich benutze ich ihn die ganze Zeit!“

Ok, verstanden.

Es geht uns nicht darum ob du eine Make-Up Person, eine ausgefallene Gel und neueste Hyaluronsäure Person, oder auch einfach nur eine Zahnbürste und Seife Person bist - du brauchst wie wir alle immer einen Behälter um diese Sachen zu befördern. An dieser Stelle heißen wir den mimycri Kulturbeutel willkommen! Beeindruckend, egal ob mit oder ohne Verpackung, wartet dieses Produkt nur darauf überall mitgenommen zu werden und so wie wir unsere mimycri Community kennen, werden unsere Kulturbeutel mit euch noch ziemlich weite Wege gehen.

Wir freuen uns, dass wir dir ein Produkt vorstellen können, dass sorgfältigst konzipiert wurde um sich absolut nahtlos in dein Leben zu integrieren - ein zugängliches, funktionales und schönes Design für alle.

Der Gestaltungsfokus unseres Kulturbeutels liegt vor allem auf erkennbare visuelle Codes und Objektsemiose. Wir möchten jetzt aber auch nicht mit unserer Designsprache übertreiben, sondern wollen damit eigentlich nur sagen, dass wir Kulturbeutel geschaffen haben, die genauso aussehen wie Kulturbeutel – der perfekt Kulturbeutel also.

Visuelle Sprache hat einen universellen Charakter und ist daher ein unglaublich wirkungsvolles Mittel für grenzenlose Kommunikation. Dieser Grundgedanke bildet die Verbindung zu dem vorherigen Designjargon – wenn du jemanden unseren Kulturbeutel zeigst kannst du davon ausgehen, dass diese Person ihn, genauso wie du, als Kulturbeutel erkennt.

Wir leben alle in einer unglaublich sozial-vernetzten Welt, und mit zunehmender Globalisierung, wird visuelle Sprache mehr und mehr in unser alltägliches Leben integriert. Wird Globalisierung achtsam und bewusst eingesetzt, dann verbindet sie Menschen viel einfacher miteinander und ermöglicht, dass wir alle dazu in der Lage sind, Gemeinsamkeiten zu finden und Erfahrungen zu teilen. Doch Globalisierung kann auch die Normung von nur einer bestimmten Kultur bewirken und das bedeutet, dass es vor allem Menschen mit Fluchterfahrungen oftmals schwerfällt ihre eigene Stimme in dieser neuen Kultur zu etablieren. Als Alternative zu solch kulturellen

Ausgrenzungen, müssen wir die Ankunft von neuen Kulturen, neuem Wissen und neuen Menschen weiter fördern aber auch gleichzeitig realisieren, dass wir selber genauso von Anderen lernen können, denn beide Seiten müssen an diesem Prozess teilnehmen. Diese Alternativen können eine Welt schaffen, in der noch viel mehr Vielfalt innerhalb von visueller Sprache besteht.

Fazit: nimm unseren Kulturbeutel mit auf all deine Abenteuer! Manche Menschen mögen ihn als solch einen erkennen, andere vielleicht nicht und werden dir stattdessen erzählen, was sie sehen. Wir bei mimycri sind aber vor allem stolz auf die Geschichte, die dieses visuelle Meisterstück erzählt.

WASH-GIF.gif










Megan BarclayComment