Ein typischer Tag bei mimycri!

Wir sind die mimycri Familie - wir vergrößern und verkleinern uns, Familienmitglieder kommen und gehen, wir sind aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt, aber jeder von uns ist mit dem mimycri Stammbaum verbunden. Nun, was passiert eigentlich hinter den Kulissen? Wie arbeiten wir gemeinsam als eine Familie um die mimycri Geschichte zu erzählen?

Wir dachten, dass es eine wunderbare Idee wäre unseren Alltag mit euch zu teilen, auch wenn eigentlich jeder Tag unterschiedlich ist. Wir finden aber genau dieses tägliche Abenteuer fantastisch, denn dadurch bleibt unsere Arbeit interessant und abwechslungsreich.

1P1010138.JPG

Das Tagesprogramm 

9:00 Uhr 

Am Anfang des Tages treffen sich alle die an diesem Tag im Büro sind und zusammen werden dann die täglichen und wöchentlichen Aufgaben geplant. Danach haben die Gründerinnen, Nora und Vera, noch ein kurzes Meeting um die genaue Aufgabenteilung zu klären. Vera kümmert sich meistens um alles was mit Marketing und Kooperationen zu tun hat, während Nora sich auf den Finanz- und Administrativbereich konzentriert. Nora gibt den Schneider*innen einen wöchentlichen Produktionsplan auf den Weg, der festlegt wie viele Produkte gemacht werden müssen - dann nimmt alles seinen Lauf.

11:00 Uhr

Wenn wir kurz davor sind ein neues mimycri Produkt zu schaffen, dann trifft sich das gesamte Team, unterstützt von Künstlern*innen und Kreativen aus unserem größeren Familiennetzwerk, für eine offene Designsitzung. Im Verlauf mehrer solcher Sitzungen und mit Hilfe von dem Input unserer Kunden und dem Handwerk unserer Designer, wird dann ein Prototyp aus Papier angefertigt.

Im Verlauf des Morgens, finden Draußen immer wieder Kaffee- und Teepausen statt, bei denen die Zeit miteinander genossen wird.


1P1010058.JPG

12:45 Uhr 

Wer auch immer an diesem Tag für das Mittagessen verantwortlich ist, begibt sich in die Küche und fängt an für alle zu kochen.

13:15 Uhr 

Obwohl die Tage sich drastisch von einem zum anderen unterscheiden können, trifft sich unsere mimycri Familie an jedem Tag der Woche zu einem gemeinsamen Mittagessen. Das gemeinsame Essen ist ein fundamentaler Aspekt unserer Gemeinschaft. Es erinnert uns alle daran, dass unser Lebensinhalt nicht nur aus Arbeit und Produktion besteht - wir sind auch hier um Beziehungen mit Anderen aufzubauen und mit- und füreinander zu leben. Diese Mittagessen geben uns die Zeit für eine richtige Pause und die Möglichkeit die Anwesenheit der Anderen zu geniessen und zu schätzen. Egal wie beschäftigt, fokussiert oder gestresst wir sind, unsere gemeinschaftlichen Mittagessen sind schon von Anfang eine Tradition in unserer Familie.

1P1010113.JPG
1P1010119.JPG


14:00 Uhr 

Die Schneider innen, Abid, Hannah und Khaldoun, machen weiter mit dem sorgfältigen Anfertigen und Nähen der mimycri Taschen. 

Das Büro ist oft ein Anlaufort für viele Besucher - von interessierten Journalisten, Kooperationspartnern, Einzelpersonen bis hin zu Schülergruppen die mehr über das mimycri Projekt erfahren möchten. Unsere Familie hat so die Möglichkeit unsere gemeinsamen Leistungen und Visionen mit Anderen zu teilen.

16:00 Uhr

Abid fertigt durchschnittlich 5 Taschen am Tag an (abhängig von dem Wochenplan) und geht dann nach Hause. Vera bereitet Vorlagen für zukünftige Präsentationen und Bewerbungen vor. Nora fertigt ausstehende Kooperationsverträge ab.

18:00 Uhr 

Nach harter Arbeit, “playing harder” und einem vollen aber inspirierenden Arbeitstag, geht die mimycri Familie nach Hause.

Wegen der Größe unseres Teams, variiert unser täglicher Rhythmus ständig. Viele Personen teilen sich Verantwortungen und arbeiten eng miteinander. So erreichen wir eine maximale Menge von zwischenmenschlicher Interaktion und werden täglich daran erinnert, dass wir nicht nur Mitarbeiter sondern eine wirkliche Familie sind.

1P1010120.JPG
Natali SmileyComment